POCSAG/DAPNET-Funkruf Glossar

Hier eine kleine Liste von Begrifflichkeiten und deren Bedeutung bezüglich des Themas POCSAG und DAPNET.

DAPNET

Zweite Version des Funkrufsystems im Amateurfunk. Die Abkürzung steht für Decentralized Amateur Paging Network. Mehr zur Technik und dem Funkrufmaster gibt es auf der Afu-Web-Homepage der RWTH Aachen.

Pager

Pager ist die englische Bezeichnung für einen Funkrufempfänger.

POCSAG

POCSAG steht für Post Office Code Standard Advisory Group und bezeichnet allgemein den Übertragungsstandard für Funkruf "Radiopaging Code No.1" (RPC No.1) der über die ITU-Empfehlung Rec. 584 standardisiert ist.

Skyper

Skyper war ein Paging-Dienst der Deutschen Telekom aber man nennt auch die eingesetzten Funkrufempfänger dieses Dienstes "Skyper". Diese lassen sich nach Umbau auch für den Amateurfunk-Funkruf einsetzen. Mehr in dem Beitrag über Funkrufempfänger.

RIC

Diese Abkürzung steht für Radio Indentification Code und bezeichnet eine Zieladresse innerhalb eines Funkrufsystems. Diese Adresse besteht aus Ziffern und ist maximal siebenstellig. Sie kann sowohl einzelne Funkrufempfänger definieren als auch Zieladressen für Rubriken.

Rubrik

Eine Rubrik ist eine thematische Nachrichtengruppe, z. B. für eine Region, Repeater-Standort oder ein anderes Thema wie DX-Cluster etc.

Sendergruppen

Um regionale Nachrichten nicht auf allen Sendern im Netz auszusenden gibt es Sendergruppen. Die Sendergruppe "dl-all" umfasst zum Beispiel alle Sender in Deutschland, die Sendergruppe "dl-sh" dagegen nur die Sender in Hamburg und Schleswig-Holstein.

[Zurück zur Übersicht]